Wandplatte

Die Lebendige

Wandplatten

Für Fans von nachhaltiger Produktion mit kurzen Wegen im Produktionsland Schweiz sind die Wandplatten des Plattenladens das Produkt der Wahl. In minutiöser Handarbeit hergestellt – nicht nur die Platten sind einzeln von Hand gefertigt, auch die Oberflächen werden in Handarbeit glasiert – versprechen diese Schweizer Wandbeläge ein lebendiges Oberflächenspiel mit Seele. Bis zu 30 Mal geht eine Platte durch die Hand bis zur Fertigstellung. Neben der standardmässig verfügbaren Farbpalette und den 25 unterschiedlichen Variationen in der Glasur, von deckend bis durchschimmernd, garantieren die Wandplatten fast grenzenlose Vielfalt und optische Dynamik. Ein besonderes Detail: Die Wandplatten entsprechen alle dem goldenen Schnitt und sorgen damit für ästhetische Harmonie und natürliche Ordnung. Auch Sonderproduktionen sind bei uns möglich. Es stehen hierfür bis zu 700 Glasurvarianten zur Verfügung.

Entdecken sie die welt der
Wandplatten

Entdecken Sie die Welt der Wandplatten

Herstellung

In einem ersten Schritt wird der Ton gemischt und durch ein Mundstück stranggepresst und dann von Hand nachgearbeitet. Anschliessend wird das poröse Grundmaterial mit einer Glasschicht von Hand glasiert. Mit natürlichen Oxiden kann die Glasur eingefärbt und farblich unterschiedlich gestaltet werden.

Zusammensetzung

Die Rohstoffe für die Herstellung von Keramikplatten haben sich seit den Anfängen kaum verändert. Der Werkstoff Ton bildet nach wie vor die Basis und bildet den Hauptinhaltsstoff. Zur Ergänzung der Rezeptur werden zusätzliche mineralische Rohstoffe beigemischt. Quarz, Feldspat und Kaolin gehören hierbei zu den wichtigsten Beigaben.

Herstellung

In einem ersten Schritt wird der Ton gemischt und durch ein Mundstück stranggepresst und dann von
Hand auf die richtige Breite geschnitten, getrocknet und gebrannt. Um das poröse Grundmaterial mit
einer geschlossenen, glasähnlichen Schicht zu überziehen und damit optisch ansprechend sowie
wasserabweisend zu machen, wird die Glasur von Hand aufgetragen. Die Glasur bildet eine Schicht
aus unterschiedlichen Oxiden und kann farblich unterschiedlich gestaltet werden.

Abschliessend werden die glasierten Wandplatten nochmals gebrannt und abgekühlt (Zweibrandverfahren). Nun erst sind die Platten einsatzbereit.

Zusammen- setzung

Die Rohstoffe für die Herstellung von Keramikplatten haben sich seit den Anfängen kaum verändert. Der Werkstoff Ton bildet nach wie vor die Basis und bildet den Hauptinhaltsstoff. Zur Ergänzung der Rezeptur werden zusätzliche mineralische Rohstoffe
beigemischt. Quarz, Feldspat und Kaolin gehören hierbei zu den wichtigsten Beigaben.

Formen

Im Plattenladen umfasst die Wandplattenwelt sechs rechteckige und quadratische Formen in unterschiedlichen Grössen zwischen 7.5 und 34 Zentimeter Seitenlänge. Die Seitenverhältnisse der Platten entsprechen jeweils dem goldenen Schnitt. Alle Wandplatten sind in der Schweiz in Handarbeit gefertigt. Lassen Sie Ihren Gestaltungswünschen freien Lauf und bringen Sie Wandplatten kombiniert oder separat zum Einsatz.

RECHTECK 13

Formen Wandplatten 31

RECHTECK 34
13 x 34 x 1.2 cm

Formen Wandplatten 30

RECHTECK 21
13 x 21 x 1.2 cm

Formen Wandplatten 29

RECHTECK 13
13 x 13 x 1.2 cm

Formen Klinker 26

INSERT TO 15×15
6 x 6 x 1.2 cm

RECHTECK 7.5

Formen Wandplatten 35

RECHTECK 34
7.5 x 34 x 1.2 cm

Formen Wandplatten 34

RECHTECK 21
7.5 x 21 x 1.2 cm

Formen Wandplatten 33

RECHTECK 13
7.5 x 13 x 1.2 cm

Formen Klinker 26

INSERT TO 15×15
6 x 6 x 1.2 cm

RECHTECK 13

Formen Wandplatten 31

RECHTECK 34
13 x 34 x 1.2 cm

Formen Wandplatten 30

RECHTECK 21
13 x 21 x 1.2 cm

Formen Wandplatten 29

RECHTECK 13
13 x 13 x 1.2 cm

Formen Klinker 26

INSERT TO 15×15
6 x 6 x 1.2 cm

RECHTECK 7.5

Formen Wandplatten 35

RECHTECK 34
7.5 x 34 x 1.2 cm

Formen Wandplatten 34

RECHTECK 21
7.5 x 21 x 1.2 cm

Formen Wandplatten 33

RECHTECK 13
7.5 x 13 x 1.2 cm

Formen Klinker 26

INSERT TO 15×15
6 x 6 x 1.2 cm

Farben

Für die Glasur der Wandplatten steht eine Standardpalette von 25 Farben zur Verfügung. Grundsätzlich machbar sind aber weit mehr und damit sind farbliche Sonderproduktionen auf Anfrage machbar. Zögern Sie nicht, uns darauf anzusprechen. Ob knallig bunt oder dezent im Farbton, die Wandplatten sind Unikate, die es Wert sind, in Szene gesetzt zu werden.

Wandplatten

Oberflächen

Der Oberflächeneffekt kann dank der Oberflächenveredlung mit einer Glasur bei den Wandplatten variiert werden. So stehen komplett deckende, opake Glasuren ebenso wie transparente Glasuren zur Wahl. Zudem unterscheidet sich die Veredlung punkto Glanz. So umfasst die Bandbreite glänzende, halbmatte und matte Glasuren; je nach angestrebtem Effekt.

Verarbeitung

Die handgefertigten swissmade Wandplatten sind keine industriellen Produkte. Daher erstaunt es nicht, dass auch die Anforderungen an den Verleger ganz andere sind als bei normalen Plättli. Die Verarbeitung der Wandplatten erfordert handwerkliches Geschick, da die handgemachten Platten individuell und nicht einfach austauschbar sind in Sachen Ebenheit, Dicke und Grösse. Das Wandbild muss am Schluss stimmig werden, dafür muss jede Platte einzeln verarbeitet werden.

Vorbereitung

Von Hand hergestellte Wandplatten sollten vor dem Verlegen ausgepackt und gut durchmischt werden.
Da Grösse und Farben der Wandplatten variieren, entsteht erst durch gutes Einstreuen der unterschiedlichen Wandplatten ein optisch ansprechender Belag. Nehmen Sie sich dafür genügend Zeit. Verwenden Sie unbedingt einen geeigneten Plattenkleber.

Verlegen

Erstellen Sie vor dem Verlegen einen Verlegeplan und übertragen Sie diesen in Feldern auf die zu verlegende Wand. Bleiben Sie beim Verlegen strikte innerhalb der Felder und verteilen Sie die Fugen innerhalb der Fläche. So ist sichergestellt, dass die Grössendifferenzen in den Verlegefeldern aufgenommen werden.
Die Wandplatten lassen sich trocken oder nass schneiden. Am besten werden vorab einige Probeschnitte durchgeführt.

Verfugen

Verwenden Sie ausschliesslich Fugenmaterial, welches für unterschiedliche Fugenbreiten geeignet ist. Zudem muss beachtet werden, dass einzelne Flanken überglasiert sind und einige nicht. Dies beeinflusst das Saugverhalten des Fugenmaterials und kann zu Farbunterschieden führen. Es ist ratsam, vor dem Ausfugen ein Muster zu erstellen. Nach dem Ausfugen muss der Wandbelag gründlich nachgewaschen werden, so dass Verschmutzungen und Rückstände durch das Fugenmaterial vollständig entfernt werden.

Endbehandlung: technisches Absäuern

Der schwammreine Plattenbelag weist einen teilweise unsichtbaren Film von Fugenmaterial-Rückständen auf der Oberfläche auf. Da die meisten Fugenmittel kunststoffvergütet sind, hat es sich in der Praxis bewährt, auch glasierte Platten abzusäuern. Denn allfällige Rückstände können Schmutz anbinden und die Unterhaltsreinigung negativ beeinflussen. Das Absäuern sollte mindestens 48 Stunden nach dem Ausfugen erfolgen. Die Silikonfugen müssen vorgängig gemacht werden.

REINIGUNG & Pflege

Eine fachgerechte Reinigung und eine materialgerechte Pflege Ihrer Wandplatten sorgt dafür, dass Ihr handgemachtes Unikat lange seine ursprüngliche Schönheit behält. Um Sie dabei zu unterstützen, bieten wir passende Reinigungsprodukte für jede unserer Produktwelten. Sie können die Reiniger im Onlineshop oder direkt bei uns im Plattenladen erwerben. Sollten Ihre Wandplatten einer optischen Auffrischung bedürfen, sprechen Sie uns darauf an. Gerne helfen wir Ihnen dabei.

Pflege-Tipps​

Tipp Nr. 1

Je wärmer das Wasser, desto mehr Kalk wird aus dem Wasser herausgelöst. Nach dem Duschen sollten Sie die Platten und das Duschglas mit kaltem Wasser abspülen.

Tipp Nr. 2

Die Wände sollten von unten nach oben mit Reiniger eingesprüht werden, so dass keine Läufe entstehen können.

Tipp Nr. 3

Sprühen Sie den Badreiniger direkt auf die zu reinigenden Stellen auf. Wischen Sie nach kurzer Einwirkzeit mit einem nassen Schwamm oder Tuch gründlich nach.

Tipp Nr. 4

Ob Restaurierung, falsche Pflege oder natürliche Verschmutzung, wir können Ihnen und Ihren Wandplatten weiterhelfen. Wir geben Ihren Wandplatten ihr einzigartiges, schönes Aussehen zurück.

Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gerne.

wandplatten

Beratung

Wir freuen uns auf Ihren Besuch am Dienstag und Freitag zur freien Besichtigung unserer Produktwelten. Sie möchten lieber eine persönlichen Termin vereinbaren, damit wir Ihnen ungeteilte Aufmerksamkeit schenken können? Dann nehmen wir Ihre Vorschläge gerne für ein ca. einstündiges Beratungsgespräch am Montag, Mittwoch oder Donnerstag entgegen. Wir sind gespannt auf Ihr Bauvorhaben.

Öffnungszeiten

Dienstag & Freitag
09.00 – 17.00 Uhr
Freie Besichtigung

Montag – Mittwoch – Donnerstag
Beratung nach Vereinbarung